check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Heimbach im Münsterland (ab 1670)

Heimbach im Münsterland (ab 1670)

Heimbach war schon alt.

Er lebte im Münsterland.
 

Zwischen 1670 und mindestens 1675

arbeitete Heimbach für den Fürstbischof Christoph Bernhard von Galen.

Der Fürstbischof baute eine Zitadelle (Schloss).
 

Das beste Bild von Heimbach

in dieser Zeit

malt er 1670.

Darin schaut eine Frau durch ein gebrochenes Fenster.

1678 arbeitet Heimbach für den Hof in Osnabrück.

Da stirbt er im nächsten Jahr.

Da wird er auch beerdigt.