check-circle Created with Sketch.

Blick in einen Sammlungsraum mit barocken Gemälden.

Leihverkehr

Leihanfragen

Möchten Sie ein Kunstwerk für eine Ausstellung ausleihen? Dann stellen Sie Ihre schriftliche Leihanfrage bitte bis spätestens 9 Monate vor Ausstellungsbeginn auf dem Postweg zu Händen des Direktors des LWL-Museums für Kunst und Kultur, Dr. Hermann Arnhold. Leihanfragen, die uns später erreichen, können leider aufgrund interner Abläufe nicht mehr berücksichtigt werden. Falls eine Kooperation mit weiteren Institutionen besteht, bitten wir um offizielle Leihanfragen von den verschiedenen Stationen.

Ihre Leihanfrage sollte enthalten:

  • Titel der Ausstellung
  • Ausstellungsdauer und –ort
  • Ausstellungskonzept und –ziele
  • Liste der gewünschten Exponate mit Inventarnummer
  • Begründung des inhaltlichen Zwecks ihrer Leihanfrage
  • Klimakurven aus dem betreffenden Zeitraum aus dem Vorjahr und Facility Report

Sperrliste

Viele Kunstwerke werden für Ausstellungen immer wieder angefragt – weil sie besonders bekannt und beliebt oder weil sie kunsthistorisch besonders bedeutsam sind. Mitunter sind sie aber auch besonders kostbar und fragil, so dass sie nicht mehr reisen können und auf die Sperrliste kommen. Damit sind sie generell von der Leihe ausgeschlossen.

Kontakt

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unseren Registrar
Eric Blanke

eric.blanke@lwl.org

Tel: 0251 59 07 225