check-circle Created with Sketch.

Eine Frau hält ein Schild hoch auf dem "Themenführung" steht.

Analog und digital durch das Museum

Auf dieser Seite finden Sie die analogen und digitalen Vermittlungsangebote des Museums. Touren und Workshops laden die Besucher:innen dazu ein, die Kunst- und Kulturschätze sowie die eigene Kreativität zu entdecken.

Angebote zur Ausstellung

Öffentlicher Rundgang durch die Ausstellung

Ab dem 6. Mai bis zum 14. August

Mittwoch, 12.15 – 13.15 Uhr
Donnerstag, 16.15 – 17.15 Uhr
Samstag und Sonntag, 14.15 – 15.15 Uhr

Kuratoren-Führung: Dienstag, 28.6., 16.45 Uhr mit
Stephan Sagurna

FotoLab – Dunkelkammer – Annelise Kretschmer
Immer freitags 15 – 18 Uhr
Kosten für jeweils einen Termin: 15 Euro inkl. Material

HandyLab – Digitale Fotografie – Annelise
Kretschmer

5.6. / 12.6. / 19.6. / 26.6. 
Jeweils Sonntag, 15 – 17 Uhr
Kosten für alle vier Termine: 50 Euro

Einen Überblick zum Schulprogramm zur Ausstellung finden Sie im unten aufgeführten Link:

Anmeldungen zu den Touren und Workshops

Die Anmeldung zu den analogen und digitalen Touren und Workshops für Erwachsene erfolgt über den Ticketshop (ausgenommen sind die inklusiven Touren, deren Buchung über den Besucherservice erfolgt). Nach der Buchung der Online-Angebote wird ein Link zur Videoplattform Zoom bereitgestellt.  Die Teilnahme an den Touren kostet 2 Euro pro Person.
Weitere Informationen erteilt das Besucherbüro per Telefon 0251 5907 201 oder per E-Mail besucherbuero@lwl.org.

 

KunstGeschichten – Tour durch die Sammlung

Das Kunstgespräch beleuchtet dienstags von 15 bis 16 Uhr ein bestimmtes Phänomen, ein Thema oder Ereignis der Kultur- und Landesgeschichte. Jetzt buchen!

 

Die kommenden Termine in der Übersicht:

21.6. Stadt, Land, Fluss?
28.6. Blaumacher 
5.7. Gesellschaftsbilder 
12.7. Bauhaus und Konstruktivismus 
19.7. Fahrt ins Blaue 
26.7. Kunst am Bau 

Live-Touren auf Instagram

Die Kunstvermittler:innen nehmen die Teilnehmer:innen mittwochs um 18.30 Uhr mit auf Instagram-Touren. Bei wechselnden Themen werden so die Museumsinhalte präsentiert.

15.6. Annelise Kretschmer - Paris 
22.6. Annelise Kretschmer - Zeit des Nationalsozialismus 
29.6. Annelise Kretschmer - Neuanfänge 
6.7. Annelise Kretschmer - Kunstszene Dortmund 
13.7. Annelise Kretschmer - Die neue Frau
20.7. Annelise Kretschmer - Gesichter und Geschichten 
27.7. Annelise Kretschmer - Perspektiven und Komposition 

Curator’s Choice

Die Kuratorinnen geben bei Online-Führungen auf Instagram exklusive Einblicke ins Museum. Die Touren finden donnerstags um 17 Uhr statt.

23.6. Annelise Kretschmer 

Elternzeit

Jeden ersten Donnerstag im Monat, 10.15 - 11.15 Uhr
für Eltern mit Babys

7.7. KunstKonsum  

Zeichenkurs mit Max Tomasoni

Unter Anleitung von Max Tomasoni werden im Zeichenkurs an vier Freitagen von 15.30 - 17.30 Uhr  (24.6., 22.7., 29.7., 5.8.) verschiedene Materialien und Techniken ausprobiert, um die eigene künstlerische Ausdrucksfähigkeit zu schulen und zu präzisieren. Den motivischen Schwerpunkt bietet das Museum. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme kostet für alle Termine zusammen 50 Euro. Die Anmeldung ist über den Ticketshop möglich.

Night of the Arts – Tempera

Freitag, 17.6., 19 – 21 Uhr

Lust auf einen kreativen Kunstabend in netter Gesellschaft? Die Teilnehmer:innen erwaretet ein kreativer Kunstabend in netter Gesellschaft, an dem sie eine künstlerische Technik kennenlernen
und an der Seite der Expert:innen aus der Kunstvermittlung live umsetzen können. Zum guten Gelingen trägt ein maßgeschneidertes Materialpaket bei.

Kosten: 30 € inklusive Materialpaket bei Teilnahme vor Ort, digital 35 € inklusive Versand des Materialpaketes
Die Anmeldung ist über den Ticketshop möglich. Bei digitaler Teilnahme ist der Anmeldeschluss der 8.6.

Inklusive Touren

Regelmäßig finden im Wechsel Rundgänge und Workshops für Menschen mit Demenz, blinde Menschen, Menschen mit einer Sehbehinderung oder Menschen mit einer Lernschwierigkeit sowie Touren in deutscher Gebärdensprache (DGS) statt. Die Familien und Freunde der Teilnehmer:innen sind selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen.
Die kommenden inklusiven Touren:

Zeit - Raum - Klang 
Freitag, 17.6., 15.30 - 17.30 Uhr
Öffentlicher Rundgang in DGS für Menschen mit Sehbehinderung

weitere Informationen zu den Touren finden Sie über den Menüpunkt "inklusive Touren" 

Anmeldungen über den Besucherservice (Telefon 0251 5907 201) sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

An die Kaffeetafel 
Sonntag, 3.7., 15.30 - 17 Uhr 
Öffentlicher Rundgang für Menschen mit Demenz, Freund:innen und Angehörige 

weitere Informationen zu den Touren finden Sie über den Menüpunkt "inklusive Touren" 

Anmeldungen über den Besucherservice (Telefon 0251 5907 201) sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

August Macke 
Samstag, 9.7., 14 - 15.30 Uhr 
Öffentlicher Rundgang in LGB für Menschen mit Hörbehinderung

weitere Informationen zu den Touren finden Sie über den Menüpunkt "inklusive Touren" 

Anmeldungen über den Besucherservice (Telefon 0251 5907 201) sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Bei Anruf Kunst! Von Vergänglichkeit im höfischen Barock 
Freitag, 15.7., 15 - 16.30 Uhr 
Telefonrundgang per Zoom für Menschen mit und ohne Sehbehinderung, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen 

weitere Informationen zu den Touren finden Sie über den Menüpunkt "inklusive Touren" 

Anmeldungen über den Besucherservice (Telefon 0251 5907 201) sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Gegenüber

Head and Shoulders - Starke Frauen im Dom und im Museum
Freitag, 8.7., 18 Uhr, Beginn im Dom, Teilnahme kostenfrei, Anmeldungen ab 1.6. im Besucherbüro möglich

Private Touren

Alle Thementouren zur Sammlung und zu den Ausstellungen können für Privatpersonen und -gruppen gebucht werden. Neben den oben aufgeführten Touren sind auch individuelle Schwerpunkte möglich.

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 15 Personen
Kosten: 60 Minuten 50 € | 90 Minuten 75 € (zzgl. Eintritt)

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Private Workshops

Druckwerkstatt
Ein*e Künstler*in führt in die Geheimnisse von Hoch- und Tiefdruck ein. Er*Sie zeigt Ihnen Tricks, wie Sie erfolgreich mit verschiedenen Druckverfahren wie Linolschnitt, Radierung oder Monotypie experimentieren

Cyanotypie
Die Cyanotypie, auch als Eisenblaudruck bekannt, ist ein altes fotografisches Edeldruckverfahren. Die Unesco hat sie zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt. Da Ihre Ergebnisse mit dem typischen Cyanblau durch die Sonne belichtet werden, bieten wir den Workshop nur tagsüber von März bis Oktober an.

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 15 Personen
Kosten: 120 Minuten 100 € inkl. Material (zzgl. Eintritt)

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Anmeldungen zu den Workshops für Kinder

Die Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Workshops kostet 7 € pro Person. Hier können Sie Tickets für die Workshops vor Ort buchen.

Für weitere Informationen steht  das Besucherbüro per Telefon 0251 5907 201 oder per Mail an besucherbuero@lwl.org zur Verfügung.

Gerne nehmen wir Sie auch in unseren monatlichen Familien-Newsletter auf. Hier können Sie sich anmelden.

Sommerferienprogramm

In den Sommerferien gibt es verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche von 6 - 17 Jahren

Visuelle Welten – Deine VR-Brille

28.6.–1.7., für 14–17 Jahre

Wir tauchen in 3D-Welten ab, die wir selbst gestalten und durchwandern können. Mit künstlerischen Anwendungen schnuppern wir in die Möglichkeiten von Virtual Reality und Augmented Reality hinein. Welche VR-Brillen gibt es und wie können wir sie für kreative Projekte einsetzen? Nach einer Einführung bauen wir VR-Brillen aus Karton, die wir mit dem Handy und geeigneten Apps bespielen. Achtung: Ihr braucht ein Smartphone und eine App.
 

1, 2, 3 – Fotozeit!

5.7–8.7., für 12–15 Jahre

Welche revolutionären Veränderungen gab es in der Fotografie von alten Kameras bis zum IPad? Wir testen alte Fototechniken, die so geheimnisvolle Namen tragen wie Camera Obscura, Camera Lucida und Lochkamera. Daneben probieren wir künstlerische Verfahren aus, mit denen Fotoabzüge entstehen und bearbeitet werden. Wir gehen in die Dunkelkammer, experimentieren mit Solarpapier und mit Fototransfer.
 

Klick! - Deine Fotostory

12.7.–15.7., für 6-9 Jahre

Dauernd knipsen wir mit dem Handy. Uns, unsere Freunde, unsere Ferien. Fotografie ist überall. Für unsere Fotostory entwickeln wir eine Geschichte und überlegen, wie das Foto aussehen könnte. Dafür experimentieren wir mit Blickwinkeln und testen Effekte wie die Lichtbrechung im Wasserglas. Auch verschiedene Lichtquellen probieren wir aus. Als Auflockerung bringen wir Bewegung ins Bild.
 

Original und Fälschung - Fotobearbeitung

19.7.–22.7., für 8 - 11 Jahre

Wir bearbeiten Fotografien wild durcheinander. Dazu nutzen wir Sofortbildkameras, deren Ausdrucke wir künstlerisch weitergestalten. Wir versuchen Gedanken zu lesen, ergänzen ein zerrissenes Porträt und lassen ein Bild aus dem IPad fließen. Auch Fototransfer und Farb-Fotokopie per Hand bringen uns auf neue Ideen. Zudem experimentieren wir auf dem IPad mit digitalen Filtern.
 

Rhythmus – Tanzvideo

26.7.–29.7., 6–9 Jahre

Wenn ein Bild mehrere ähnliche Elemente hat, dann entsteht eine rhythmische Struktur. Wir suchen solche Muster auf Bildern und in unserer Umgebung und lassen uns zu einer Choreografie inspirieren. Dafür lassen wir die Dinge und uns selbst im Video tanzen, experimentieren mit Lichtmalerei, Spiegelungen und Verfremdungen.

 

Stars – Schablonentechnik

2.8. –5.8., 8–11 Jahre

Stencil-Technik meint das Arbeiten mit eigenen Schablonen. Das Übertragen von Motiven auf Folien und Kartons ist eine kniffelige, aber auch coole Sache. Zum Thema Lieblingsstars experimentieren wir mit Porträts, die wir nicht nur an unserer Magnetwand als „Wall of Fame“ sammeln, sondern auch auf Holzplatten und Stoffbeutel übertragen. Achtung: Trotz Kittel könnte Farbe auf eure Kleidung kommen.

MuKuKu-Klub

Samstags, 10.30 – 12.30 Uhr / Für Vier- bis Sechsjährige

Die Termine im Überblick:
 
18.6. Lichtballett
25.6. Punkt für Punkt
2.7. Spurensuche 
9.7. Mit Ecken und Kanten 
16.7. Tierisch was los 
23.7. Formbar 
30.7. Verflixt und abgeklebt 
 

Bildschöner Samstag - Annelise Kretschmer

Samstags, 14 – 16 Uhr / Für Sechs- bis Zehnjährige

Die Termine im Überblick:

18.6. Rasterparty - Foto-Negative 
25.6. Grenzenlos - Bild im Bild 
2.7. Im Gegenteil- Schattenspiel 
9.7. Farbexplosion - Mixed Media 
16.7. Hälfte, Hälfte - Zechnung 
23.7. Fashion - Fototransfer 
30.7. Face to Face mit Paula - iPad Fotos 

Minimaler

Sonntag, 10.15 - 12.15 Uhr / Für Zwei- bis Fünfjährige mit einer erwachsenen Begleitperson

Die Termine im Überblick:

19.6. Eingetaucht 
26.6. KörperlICH
3.7. Verrückte Murmelkiste 
10.7. Kritzelmonster 
17.7. Kneten, Formen, Quetschen 
24.7. Misch mit 
31.7. Von Kopf bis Fuß

StudioLab

Kinder zwischen elf und vierzehn Jahren können in diesem Workshop sonntags von 14 bis 16 Uhr künstlerische Techniken ausprobieren. Dabei bekommen sie Tipps aus erster Hand, wie eigene Ideen umgesetzt werden können.

Die Termine im Überblick:


5.6. Bild für Bild - (d)ein Storyboard 
12.6. Ritsch, ratsch ... Tape Art 
19.6. Upcycling: Aus alt mach neu!
26.6. Von hier nach da - Transfertechniken 

Kindergeburtstag feiern

Sieben verschiedene Themen versüßen euch den Geburtstag, je nach Alter und Interessen.
Weitere Informationen zum Download

Aktuell dürfen maximal 12 Kinder + 2 Erwachsene am Workshop teilnehmen.

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Frühpädagogik und Vorschule

Alle Workshops im Überblick

Museums(T)raum / Misch mit! / Alle Formen sind schon da / Spurensuche / Das bin ICH! / Körperl-ICH / Sammellust / Bau dich schlau! / Eingetaucht! / Lichtspiele

Informationen zu den Workshops gibt es hier

 

Eingetaucht!

Wellen oder Spiegelungen – der visuelle Reichtum, den Wasser bietet, macht es zu einem beliebten Bildgegenstand. Wie klingt es wohl am Strand - oder unter Wasser? Ist das Wasser trüb oder klar, warm oder kalt, ruhig oder aufbrausend? Wir lassen uns von den Kunstwerken der Sammlung inspirieren und komponieren unsere eigene Wassersymphonie, stellen Wasserbewegungen nach oder springen in unserer Fantasie ins kühle Nass. Wir experimentieren mit Tusche und Pipette auf Acrylscheiben, um das Blau fließen zu lassen.

120 Min./ 60 €

 

Das bin ICH!

Spielerisch und mit allen Sinnen konzentrieren wir uns auf unser Gesicht. Wie sehe ich aus? Was gehört zu mir und macht mich besonders? Vor den Porträts in der Sammlung werden wir selbst zu Bildnissen – mal betrachtend, mal betrachtet. Warum haben sich Künstlerinnen und Künstler selbst gemalt? Und warum schauen viele der Dargestellten so ernst? Danach setzen wir das Erlebte im Atelier um und fertigen gemeinsam einzigartige/einmalige Drucke unserer Gesichter. Gerne auch lachend!



Weitere Angebote für Kinder im KiTa-Alter gibt es hier.

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Ständige Angebote für Schulen

Ritter und Drachentöter
Wehrhaft, gerüstet und beritten – die Mythen der Ritter faszinieren bis heute. Ein Hauch von Abenteuer umgibt sie. Wir finden sprechende Bilder zu den mittelalterlichen Legenden. Zuerst in den Objekten der Sammlung, dann im Atelier mit Schattentheater.

Klasse 1–4 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt) 

Starterkids
Von "A" wie Alarmanlage über "R" wie Restaurierung bis "Z" wie Zeichnung – auf unserer Entdeckertour gehen wir spielerisch den Fragen zum Museum auf den Grund. Anschließend gestalten wir mit unseren Lieblingsbildern im Atelier eine kleine eigene Ausstellung.

Klasse 1–4 / 90 Minuten / 45 € (freier Eintritt)

Teamwork
Franz Marc und August Macke verband eine besondere Freundschaft – so schufen sie zusammen ein Wandbild. Das wollen wir auch. Mit neuen Kenntnissen zu Expressionismus und Blauem Reiter geht´s gemeinsam im Atelier mit Farbe und Pinsel ans Werk!

Klasse 3–9 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Ich und Du
Die menschliche Physionomie festhalten? – Ein Porträt, besonders ein Selbstporträt spiegelt nicht nur Äußerlichkeiten. Im Mittelalter noch eine Seltenheit, haben wir in Münster Beispiele seit dem 12. Jahrhundert. Sie sind Anlass für eigene Monotypien.

Klasse 4–7 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Erzählfreude
Mittelalterliche Bilderwelten: Früher waren diese Bildgeschichten an der Tagesordnung, denn Lesen und Schreiben konnten nur wenige Menschen. Wir knüpfen die Verbindung zum modernen Comic und entwickeln im Atelier ein eigenes Storyboard.

Klasse 5–8 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)
Auch digital möglich.

Raumvermesser
Wie hoch ist das lichtdurchflutete Foyer? Wie spitz ist die Spitze? Ausgehend von der Architektur des Museums loten wir unsere Umgebung aus, suchen nach Perspektiven und Proportionen, nähern uns Bildräumen und bleiben auch in der Praxis beim Dreidimensionalen.

Klasse 6–9 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Familienkunst
Die Tom Rings sind eine Künstlerdynastie der Renaissance. In ihren Bildern treffen wir auf einen verborgenen Kunstkrimi sowie auf außergewöhnliche Tier- und Pflanzenporträts. Zudem fällt die Mode ins Auge. Davon inspiriert gestalten wir in Kleingruppen Designentwürfe aus Alltagsmaterialien.

Klasse 6–9 / 90 Minuten / 45 € (freier Eintritt)

Charakterköpfe
Dem Bildersturm der Täufer in Münster fielen zahlreiche Skulpturen zum Opfer. Kriege fügten den Figuren weitere Wunden zu. Heute erzählen sie uns mit ihren Verletzungen spannende Geschichten. Mit diesem Wissen im Hinterkopf skizzieren wir die Originale.

Klasse 8–11 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Guten Appetit
Überfluss pur oder karges Abendmahl – wir fühlen den Stillleben des Museums auf den Zahn, entschlüsseln die geheimnisvolle Symbolik und entdecken versteckte Botschaften. Im Atelier zeichnen wir perspektivisch eigene Arrangements und kreieren Pop-Up-Stillleben.

Klasse 9–13 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)
Auch digital möglich.

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Ausstellungsgespräche zur Sammlung

Überblick
In unseren Überblicksrundgängen stellen wir die Highlights der Sammlung in knackigen 60 Minuten vor. Anhand von sechs herausragenden Werken lernen wir nicht nur verschiedene Epochen sondern auch unterschiedliche Genres und Techniken kennen.

Klasse 1-13 / 60 Minuten / 30 € (freier Eintritt)

Spiel um den Frieden
1648 ist das Jahr des Westfälischen Friedens - ein Frieden, der auf Ausgleich von Interessen beruht und nicht auf Sieg oder Niederlage. Im Museum haben wir Krieg und Frieden einen Raum gewidmet und dazu ein Computerspiel entwickelt, das wir spielen möchten!

Klasse 7-11 / 90 Minuten / 45 € (freier Eintritt)

Livespeaker
Referate, mündliche Prüfungen oder Bewerbungssituationen – Gespräche führen zu können, ist im Alltag wichtig. Kunst bietet dabei konkrete Sprechanlässe. Bei diesem Kommunikationstraining richten wir den Fokus in Kleingruppen auf verschiedene Facetten der freien Rede.
Klasse 9 –13 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Skulptur Projekte Münster
Die Großausstellung zur Kunst im öffentlichen Raum hat nicht nur Münster verändert. Seit 1977 hat sie auch die internationale Kunstszene beeinflusst. Wir lassen uns von den Projekten zu künstlerischem Tun anregen. Zuvor gehen wir ins Archiv und auf Wunsch auch in die Stadt.

Klasse 10 –13 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Kunstcheck

Unsere Sammlung ist ein Spiegel der Kulturgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart und bietet einen schier unendlichen Fundus an Themen und Epochen. Wir haben generelle Fragen der Kunst und der Geschichte an den 25 größten Stars unseres Museums fest gemacht.

Den Kunst-Check können Sie für jede Jahrgangsstufe von Klasse 1 bis 13 als Ausstellungsgespräch (60 Minuten) oder mit Workshop (120 Minuten) buchen! Wir haben je nach Alter verschiedene Vermittlungsmodule (auch für den Praxisteil) entwickelt. Für Grundschüler*innen gibt es einen spielerischen Zugang, für junge Erwachsene Expert*innengespräche.

Klasse 1–13 / 60 Minuten / 30 € (freier Eintritt)
Klasse 1–13 / 120 Minuten / 60 € (freier Eintritt)

Buchung beim Besucherservice
Tel.: T +49 251 5907 201
Mail: besucherbuero(at)lwl.org

Informationen

Regelmäßig finden im Wechsel Rundgänge und Workshops für Menschen mit Demenz, blinde Menschen, Menschen mit einer Sehbehinderung oder Menschen mit einer Lernschwierigkeit sowie Touren in deutscher Gebärdensprache (DGS) statt. Die Familien und Freunde der Teilnehmer:innen sind selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen.

Eine vorherige Anmeldung wird nicht benötigt, ist aber über den Besucherservice (0251 5907 201) möglich.

Zeit - Raum - Klang

Freitag, 17.6., 15.30 - 17.30 Uhr
Öffentlicher Rundgang für Menschen mit Sehbehinderung

Die Teilnehmer:innen erleben haptisch und akustisch die sakrale Kunst im Dom und im LWL-Museum für Kunst und Kultur.

An die Kaffeetafel!

Sonntag, 3.7., 15.30 - 17.30 Uhr
Öffentlicher Rundgang für Menschen mit Demenz, Freund:innen und Angehörige 

Ob Schaufensterbummel oder Sonntagsspaziergang, Mackes Bilder laden ein, in seine bunte, ausdruckstarke Welt einzutauchen. Hörgeschädigte und Hörende werden sprechend und
gebärdend mitgenommen in die Kunstwelt von August Macke.

August Macke

Samstag, 9.7., 15 - 16.30 Uhr
Öffentlicher Rundgang in LGB für Menschen mit Hörbehinderung 

Ob Schaufensterbummel oder Sonntagsspaziergang, Mackes Bilder laden ein, in seine bunte, ausdruckstarke Welt einzutauchen. Hörgeschädigte und Hörende werden sprechend und
gebärdend mitgenommen in die Kunstwelt von August Macke.

Bei Anruf Kunst! Von Vergänglichkeit im Höfischen Barock

Freitag, 15.7., 15 – 16.30 Uhr
Telefonrundgang per Zoom für Menschen mit und ohne Sehbehinderung, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen


Kunstvermittler:innen begleiten per Telefon durch die Sammlung des Museums. Raum- und Objektbeschreibungen sowie Hintergrundinformationen geben den Zuhörern die Möglichkeit, Kunstwerke auf besondere Weise zu entdecken – entspannt von zu Hause aus. Das Thema ist die barocke Zeit. Zeit typische Stillleben und die Darstellung des höfischen Lebens werden ausführlich
beschrieben und mit Lyrik und Musik untermalt.