check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Besucher*innen im Foyer am Langen Freitag.

Langer Freitag

Das Museum veranstaltet am zweiten Freitag im Monat eine lange Nacht: Von 18 bis 24 Uhr ist der Eintritt ins Museum frei.

Der nächste Lange Freitag findet am 14.10. statt.

Diesmal steht der Lange Freitag „Sinn und Sinnlichkeit“ im Zeichen von Wolfgang Heimbach und seinem Schaffen als gehörloser Künstler. Neben großartigen Gästen finden auch zahlreiche Touren mit DGS-Dolmetschern durch die Ausstellung sowie Touren durch die Sammlung statt

Poetry Slam, Improtheater und Gebärdenchor

18 – 21 Uhr Interaktive Aktion und Künstlergespräch mit Tim Beeby

18 - 18.45 Uhr PENG! Improvisationstheater-Show

19.30 – 21.00 Uhr Poetry Slam für Gehörlose und Hörende

19 – 19.15 Uhr Gebärdenchor “Sing a Sign”

21 – 21.15 Uhr Gebärdenchor “Sing a Sign”

21.45 – 22.15 Uhr PENG! Improvisationstheater-Show

 

Touren Barlow und Heimbach

18.15 - 19.15 Uhr    Wolfgang Heimbach für Hörende und Menschen mit Hörbehinderung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

19.30 - 19.15 Uhr    Wolfgang Heimbach für Hörende und Menschen mit Hörbehinderung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

20.15 - 21.15 Uhr    Phyllida Barlow: STREET

20.45 - 21.45 Uhr    Wolfgang Heimbach für Hörende und Menschen mit Hörbehinderung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

21.30 - 22.30 Uhr    Phyllida Barlow. STREET 

22.15 - 23.15 Uhr    Phyllida Barlow: STREET

22 - 23 Uhr               Wolfgang Heimbach für Hörende und Menschen mit Hörbehinderung in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Tickets zu den Touren

 

18 – 22 Uhr        Spontane Kurztouren durch die Heimbach-Ausstellung

Touren Sammlung

18 – 19 Uhr             Überblick über die Sammlung

18.30 – 19 Uhr        Kunstwerk des Monats mit Gerd Dethlefs „Portraitarchiv-Blatt“

18.30 - 19.15 Uhr    Kooperation der Künste - ein besonderer Rundgang zur Kunst der Moderne mit Pascal Palma Kries, Schauspieler mit Trisomie 21 beim Schrägstrichtheater Münster

19 – 20.30 Uhr         Krimispiel: Ein Maler sieht Mord

19.15 – 19.45 Uhr   Kunstwerk des Monats mit Gerd Dethlefs „Portraitarchiv-Blatt“

19.30 – 20.30 Uhr   Überblick über die Sammlung

19.45 – 21.15 Uhr   Krimispiel: Ein Maler sieht Mord

20 - 21 Uhr              Kunst und Körper-Tour

20.30 – 21.30 Uhr   Comic-Kunst trifft Mittelalter

20.45 – 22.15 Uhr   Krimispiel: Ein Maler sieht Mord

21.15 – 22.15 Uhr   Überblick über die Sammlung

21.30 - 22 Uhr         Basic-DGS-Tour

21.30 – 22.30 Uhr   Meeting Macke

Zu den Tickets

 

Atelier

19 - 22.30 Uhr Klein und Fein - Miniaturmalerei (Eintritt frei)