check-circle Created with Sketch.

Aktuelles

Langer Freitag "Alles tanzt"

Freitag, 12.8., 18 – 24 Uhr, Eintritt frei ab 18 Uhr

Den ganzen Abend können die Besucher:innen verschiedene Tanzformen kennenlernen. Neben Tanzauftritten zum Mitmachen wird es Workshops geben. 

Zum kompletten Programm

Das Museum von Außen nachts und beleuchtet.

Vorhang auf - Familientag zu Annelise Kretschmer

Samstag, 13.8., ab 13 Uhr 

Am Familientag finden verschiedene Familientouren und -workshops statt. Die Angebote im Foyer, draußen und im Auditorium sind kostenlos. Bei den Familientouren durch die Ausstellung und beim Atelier gilt der übliche Eintrittspreis.

Zum kompletten Programm

Ein Junge, der ein Eis isst.

Night of the Arts

Freitag, 19.8., 19 – 21 Uhr, Erwachsenenworkshop

Night of the Arts ist ein geselliger Kunstabend, bei dem die Teilnehmer:innen mit einem maßgeschneiderten Materialpaket und unter Anleitung eine künstlerische Technik kennenlernen und Schritt für Schritt umsetzen. Dieses Mal geht es um Radierungen und die richtige Technik, mit der alle Ideen umgesetzt werden können.

Kosten: 30 € inkl. Materialpaket

Zu den Tickets

Logo Night of the Arts Copyright: LWL

Digitaler Themenabend (Zoom)

Montag, 22. August, 18 Uhr, kostenlos über die Plattform Zoom 

Was hat es mit den Waben und Bienen in dem Kunstwerk „Tracht & Bleiche“ von Anke Feuchtenberger auf sich und welche Blumen in „Burchards Garten“ sind bienenfreundlich? Der Imker Marcus Press und die Kunstvermittler:innen des Museum gehen dem flüssigen Gold auf den Grund und tauschen sich über die malerischen Gärten in der Sammlung aus.

Webinar-ID: 618 6342 6715
Kenncode: 29127724

Ein Altar im modernen Stil.

Konzert Françoiz Breut

Montag, 29. August, 19 Uhr, Foyer 
Eintritt: VVK 15 € / Abendkasse 20 €, Buchung über den Ticketshop sowie Abendkasse


TON/ART – die Konzertreihe im LWL-Museum für Kunst und Kultur präsentiert vom Gleis 22

Chanson und Indie-Pop – niemand bedient beide Seiten so perfekt wie Françoiz Breut, eine der wichtigsten Vertreterinnen des zeitgenössischen französischen Chansons. In ihrer Heimat
nicht grundlos mit der großen Sängerin Jeanne Moreau verglichen, ist sie längst auch außerhalb der Independent-Szene bekannt. Ihre musikalische Mannigfaltigkeit beweist sie nicht zuletzt in der Verschmelzung von minimalistischer Musik mit retro-futuristischen Sounds.

Zu den Tickets

Die Sängerin stützt sich quer über ein Geländer.

Die Lange Nacht der Museen

Samstag, 3.9., 16 – 24 Uhr, Eintritt frei ab 16 Uhr

Zur langen Nacht der Museen gibt es Touren, Workshops, Graphic Recording, sowie ein Bücherflohmarkt.

Zum kompletten Programm

Das Museum von Außen nachts und beleuchtet.

Pussy Riot – Riot Days 2022

Montag, 5. September, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Eintritt VVK 20 € / AK 25 €

Tickets

TON/ART – die Konzertreihe im LWL-Museum für Kunst und Kultur
präsentiert vom Gleis 22

Ihre Protestaktion 2012 in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau machte sie zu weltweiten Symbolen der innerrussischen Opposition gegen den Kreml. Auf ihrer Anti-War-Tournee gastiert das legendäre Künstlerinnenkollektiv Pussy Riot aus Moskau im Museumsfoyer und setzt Punk und Performance gegen Krieg, Repression und Patriarchat. Ein Abend mit politischer Kunst – keine Unterhaltung!

Zu den Tickets

Das Foto zeigt vier Personen, die auf dem Boden sitzen und ihre Köpfe mit Mützen überzogen haben.