check-circle Created with Sketch.

August Macke, CirkusbildI: Kunstreiterin mit Clowns, 1911, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Dauerleihgabe aus Privatbesitz. Foto: LWL/Neander

August und das Zirkuspferd

August und das Zirkuspferd

28. Mai 2021 – 9. Januar 2022

Die Kunstreiterin mit ihrem eleganten Tutu, die Clowns an ihrer Seite: August Macke liebte den Zirkus und hielt immer wieder Szenen und Stars aus der Manege fest. Die Familienausstellung gibt durch seine Werke einen Einblick in diese faszinierende Welt.

Interaktive Elemente laden Menschen ab drei Jahren ein, kreativ zu werden und spielerisch in die Kunst August Mackes einzutauchen. Das Scheinwerferlicht ist zunächst auf das Zirkusbild aus der Museumssammlung gerichtet. Neben dem Original ist das Motiv groß auf die Wand tapeziert. Zahlreiche Skizzen zeigen zudem wie dynamisch Macke Pferde und Menschen mit wenigen Strichen im Zirkusrund eingefangen hat.

Pferdestudien nutzte Macke über das Zirkusthema hinaus. Dafür steht in der Familienausstellung stellvertretend die außergewöhnliche Arbeit von „Ritter Georg und Drache“, die auf Seide gemalt ist. Vielleicht spielte Macke damit auf die Künstlergruppe des „Blauen Reiters“ an, der er nahestand. Die Ausstellung nimmt deren Einfluss auf August Macke indirekt auf.

Gleich zu Beginn wird das Leben des Künstlers mit Illustrationen von Paul Butterer veranschaulicht. Dessen Zeichnungen begleiten an den Wänden auch die Themenräume: dem Körperzirkus folgen Farb- und Formzirkus. Die Kinder können zeichnen, Farben sortieren, und beobachten. Den Farbenzirkus können die jüngsten Besucher:innen durch eigene Experimente mit farbigem Licht atmosphärisch gestalten. Das Kunstwerk „Die farbigen Karos“ inspiriert sie zudem zum Zusammenpuzzeln von Farbflächen an einer Magnetwand, bevor die Selfie-Station neben der Artistengarderobe zum gemeinsamen Abschiedsbild anregt.

Leihgaben des Kinder- und Jugendzirkus Alfredo sowie ein umfangreiches Begleitprogramm runden den Ausstellungsbesuch ab.

Foto: LWL/Neander
Foto LWL/Neander
Foto: LWL/Neander
Foto: LWL/Neander
Foto: LWL/Neander
Foto: LWL/Neander

Information und Service

Tickets

Möchten Sie unsere Ausstellung besuchen oder an einer Veranstaltung teilnehmen?
Dann buchen Sie Ihre Eintrittskarte oder eines unserer Veranstaltungsangebote.

Besuchsservice

Unser Besuchsservice steht Ihnen für Fragen rund um Ihren Besuch zur Verfügung. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an besucherbuero@lwl.org oder rufen Sie uns an unter +49 251 5907 201. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Preise

Die Eintrittspreise finden Sie hier.

Die Kuratorinnen

Ingrid Fisch
Leiterin der Kunstvermittlung

ingrid.fisch@lwl.org

Anne Avenarius
Mitarbeiterin der Kunstvermittlung

anne.avenarius@lwl.org

Programm

Touren

August und das Zirkuspferd – Familientour (Zoom)
Samstag und Sonntag, 12 – 13 Uhr

Im Rundgang wird die neue Kinderausstellung gezeigt und kann anhand des Mitmachheftes auf besondere Weise entdeckt werden.


Die Teilnahme an den Zoom-Touren kostet 2 Euro pro Person. Die Buchung erfolgt über den Ticketshop, dort werden anschließend die Zugangsdaten zur Plattform Zoom bereitgestellt.

Workshops

MuKuKu-Klub – August und das Zirkuspferd (Zoom)
Samstag, 10.30 – 11.30 Uhr / Für Vier- bis Sechsjährige


Bildschöner Samstag – August und Elisabeth Macke (Zoom)
Samstag, 14 – 15 Uhr / Für Sechs- bis Zehnjährige


August und das Zirkuspferd (Zoom)
(Ausstellungsimpuls und Atelier)

Sonntag, 14 – 15.30 Uhr / Für Familien mit Kindern von sechs bis zehn Jahren


Die Teilnahme an den Workshops für Kinder ist kostenfrei, die Buchung erfolgt über den Besuchsservice unter +49 251 5907 201 oder besucherbuero@lwl.org. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer:innen die Zugangsdaten zur Plattform Zoom sowie eine detaillierte Materialliste.

August und Elisabeth Macke. Der Maler und Managerin

Besuchen Sie auch die Webseite zur Ausstellung „August und Elisabeth Macke. Der Maler und die Managerin“.